Gibt es grünes Licht für ROSAROT?

Sie wissen jetzt, dass das Gelbe vom Ei auch ROSAROT sein kann. Wie Sie den roten Faden finden. Wie Sie ins Schwarze treffen, ohne sich blau zu ärgern. Und vor allem, wem Sie grünes Licht für ein neues Projekt geben können. Einfach Formular ausfüllen und los geht’s.

Herzlichen Dank
für Ihre Nachricht.

Mit grösstem Vergnügen haben wir Ihre Nachricht erhalten und werden jedes einzelne Wort nun äusserst genau analysieren. Quatsch, wir freuen uns und werden uns sehr rasch bei Ihnen melden. Rosarote Grüsse!

Zurück zur Seite

    Goldige Zeiten mit ROSAROT?

    Glückwunsch, du hast den Osterhasen auf unserer neuen Webseite entdeckt! Jetzt einfach noch das Kontaktformular ausfüllen und wir legen dir vielleicht schon bald eine Unze Gold im Wert von 1685 Franken in dein Osternest. Und solltest du unsere Inhalte auf rosarot.ch richtig glänzend gefunden haben, dann freuen wir uns über einen kleinen Kommentar. Jetzt bis zum 09.04.2021 mitmachen!

    Vielen Dank für
    deine Teilnahme.

    Wir drücken all unsere Pfoten, dass genau du es bist, dem wir den Goldbarren ins Nest legen dürfen. In der Zwischenzeit darfst du natürlich immer wieder gerne auf rosarot.ch zurückhoppeln und unsere neue Website beschnüffeln. Viel Spass und bis bald!

    Zurück zur Seite

      BOSCH

      More fresh, less trash.

      Das Problem Food Waste geht uns alle an. Und wir alle können auch etwas dagegen machen. Weniger wegwerfen zum Beispiel. Aus den Resten unserer Lebensmittel etwas kochen. Oder eine breite Content Marketing Kampagne mit einem der bekanntesten Rapper der Schweiz.

      Content
      Digital
      Content, Digital

      Content Marketing, Campaign, Spot, Content, Text, Social Media, Produktflyer, POS

      Rund eine Tonne Lebensmittel landen in Schweizer Privathaushalten jedes Jahr im Müll. Dank den vitaFresh Kühlschränken von Bosch bleiben aber Lebensmittel länger frisch und werden dadurch auch weniger weggeworfen. Unter dem Motto «Fresh up your life» liessen wir deshalb Stress in einem Musik-Clip erst einmal durch Lausanne joggen und ihn zahlreiche «freshe» Szenen erleben. Echte Frische entdeckt er aber dann auch zu Hause, als er seinen Kühlschrank öffnet und dann spontan über Nachhaltigkeit zu rappen beginnt – eins der Themen, für welches sich der Rapper bekanntlich engagiert. Den 60-Sekünder, mit mittlerweile über 1 Millionen Views, spielten wir in verschiedenen Längen über YouTube und Social Media aus. Dieser führte schliesslich auf eine grosse Content-Page mit zahlreichen Tipps gegen Food Waste, den dazu passenden Bosch-Produkten und vieles mehr. Und neben Display und Native Ads setzten wir auch ziemlich fresh das POS-Material um.

      # #
      # #
      # # #
      #
      #
      #
      #
      #
      #
      #
      #
      #
      #
      #
      #
      07 / 18